Wasseraufbereitung

Unser Trinkwasser stellt nicht nur einen wichtigen Faktor bei unserer täglichen Hygiene dar, es ist – viel wichtiger – unser Lebensmittel Nummer eins.

Nicht zu selten stellen wir immer wieder fest, dass bei Kunden der Umgang mit Trinkwasser nicht ausreichend gut ist. Man sollte im eigenen Haus bestmöglich dafür sorgen, dass kein Schmutz in das Leitungsnetz gelangt und die Leitungsanlage nicht verkalkt. Dies erhöht die Trinkwasserqualität und die Lebensdauer ihres häuslichen Rohrnetzes.

Weitere Vorteile die sich daraus ergeben sind
» keine unansehnlichen Kalkränder mehr
» Haushaltsgeräte werden geschont
» Waschmittel/Reinigungsmittel wird eingespart
» Trinkwassererwärmer verkalken nicht mehr
» Armaturen werden besser geschützt

Im folgenden zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, um die oben genannten Vorteile zu erreichen. Der Einsatz der verschiedenen Apparate hängt individuell von Ihrem Rohrnetz ab.

Wasserfilter rückspülbar

Der Wasserfilter wird unmittelbar nach dem Wasserzähler eingebaut und verhindert so das Eindringen von Schmutzpartikel in das Rohrnetz.

Dosieranlagen

Schutzschichtbildung im Rohr zum Schutz vor Korrosion; Härtestabilisierung, d.h. Kalkablagerungen werden verhindert.

Enthärtungsanlagen

Aus kalkhaltigem (hartem) Wasser wird weiches Wasser gemacht, dem Trinkwasser wird der Kalk weitgehend entzogen.

Physikalische Wasserbehandlung

Härtestabilisierung, d.h. Kalkablagerungen werden verhindert, Schutzschichtbildung im Rohr zum Schutz vor Korrosion.

Noch fragen?

Dann rufen Sie uns an oder senden uns eine e-Mail an:

Gerd Wolf GmbH
Telefon 06221 862443
» e-Mail